Was wir tun

 

idapharm verarbeitet anonymisierte Daten deutscher Apothekenrechenzentren, die im Rahmen der Rezeptabrechnung entstehen.

Unter Verwendung dieser Daten werden Analysen für

     • die pharmazeutische Industrie,

     • Verbände des Gesundheitswesens und

     • Marktforschungsunternehmen

erstellt.

Die anonymisierten Daten werden individuell je nach Fragestellung mit klassischen und modernen Modellen und Methoden der Statistik und des Data-Minings aufbereitet und analysiert. Unsere Studienberichte beinhalten Erkenntnisse und Aussagen über geclusterte Gruppen.

Die Nutzung und Auswertung umfangreicher Datenbanken steht dabei nicht im Widerspruch zu Datenschutzgrundsätzen und dem sorgsamen Umgang mit sensiblen Informationen. Wir sind in diesem herausfordernden, schnelllebigen Bereich Technologievorreiter und stets darauf bedacht unsere Konzepte und Grundsätze weiterzuentwickeln und sich ändernden Gegebenheiten anzupassen. In unserem Haus arbeiten wir ausschließlich auf anonymen Daten und sorgen dafür, dass auch nach Herausgabe unserer Ergebnisse keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich werden. So sind auch die Empfänger unserer Beratungsleistungen stets auf der datenschutzrechtlich sicheren Seite.